Ambulantes Operieren

Viele Eingriffe, die früher den Gang in die Klinik unvermeidlich machten, sind heute vom Arzt Ihres Vertrauens in der Praxis durchführbar.

Nicht die Zufälligkeit des Schichtdienstes entscheidet, wer Sie operiert, sondern Sie haben es in der Hand, sich Ihren ambulanten Operateur auszusuchen.

Nach einer kurzen Ruhepause sind Sie wieder in Ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung.

Ihre Sicherheit ist oberstes Gebot und wird wie in der Klinik gewährleistet.

Die Betreuung durch den Frauenarzt und den Narkosearzt/-ärztin ist vor und nach dem Eingriff jederzeit gewährleistet. Gegenüber dem Krankenhaus ist die Atmosphäre in der Praxis persönlicher und wird nicht durch ständige Wechsel des Personals belastet.

Ambulant operierte Patientinnen haben kürzere Erholungszeiten und fühlen sich einfach wohler. Die Voraussetzungen für die Durchführung ambulanter Operationen werden vom Frauenarzt und Anästhesisten sorgfältig überprüft.

Nach dem Eingriff werden die Patientinnen engmaschig überwacht und erst, wenn es aus medizinischer Sicht vertretbar ist, bei Wohlbefinden, nach Hause entlassen.

Folgende Operationen sind ambulant durchführbar:

Diagnostische Laparoskopie (Bauchspiegelung)

Operative Laparoskopie (Bauchspiegelung)

(Zysten- und Tumorentfernung an den Eierstöcken)

(Operative Endometriosebehandlung)

(Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit)

Laparoskopische Tubensterilisation (Eileiterdurchtrennung)

Brustoperationen

Abrasionen (Ausschabung der Gebärmutter)

Eingriffe am Muttermund (Konisation, Cerclage, Probeentnahme)

Hysteroskopie (Diagnostische Spiegelung des Gebärmutterinneren)

Harninkontinenz-Operationen

(Operation zur Behebung des unwillkürlichen Harnabganges)

Kosmetische Operationen

Hier finden Sie uns


Osterstr. 23
46397 Bocholt

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02871 - 18 48 88

 

oder melden Sie sich

über unser Kontaktformular

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis Dr. med. Njmeh